Über das Blog/ Literatur

Ich verstehe MinusEinsEbene als einen persönlichen Doktorandenblog mit wissenschaftlichem Anspruch. Ich möchte in regelmäßigen Abstand aus den Forschungen an meiner Doktorarbeit zu berichten. Themen sollen dabei Methodik und Herangehensweise, Einzelaspekte aus dem näheren wissenschaftlichen Umfeld und Berichte von Tagungen und Publikationen sein.

Das Blog ist eine Art „wissenschaftliche und publizistische Spielwiese“ auf dem ich mich zu allen möglichen Themen rund um Archäologie, Denkmalpflege und Geschichte äußere.
Darin werden Gedanken vorformuliert, die dann in später in die Doktorarbeit und/oder in Fachbeiträge einfließen.

Meine mittelalterarchäologische Doktorarbeit mit dem Thema: Untersuchungen zum Umfeld der Elisabethkirche in Marburg an der Lahn beschäftigt sich mit den mittelalterlichen Befunden und Funden im Umfeld der Elisabethkirche. Dabei werden insbesondere die zwei großen Grabungskampagnen 1970/71 unter Ubbo Mozer und 2006-2009 vom Landesamt für Denkmalpflege Außenstelle Marburg unter der Leitung von Christa Meiborg zusammenhängend bearbeitet.

Bisher erschienene Literatur zur Archäologie an der Elisabethkirche (Auswahl)

 R. Atzbach, Das Hospital der hl. Elisabeth und die Baugeschichte des Deutschordenshauses in Marburg, In: Hessen Arch., 2007, 113-115

 R. Atzbach, Elisabeth. Das Hospital in Marburg, In: Universitätsmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte Marburg (Hrsg.), Elisabeth in Marburg. Der Dienst am Kranken (Marburg 2007) 10-65

W. Görich, Das Hospital der Heiligen, in: Hessenland [Beil. Oberhessische Presse] 5, 24.05.1958, 1

S. Gütter-C. Meiborg, Was vom Leben übrig bleibt – archäologische Detektivarbeit vor der Elisabethkirche in Marburg, in: hessen Arch., 2006, 121-125

A.Huyskens, Der Hospitalbau der Hl. Elisabeth und die erste Wallfahrtskirche zu Marburg, In: Zeitschr. Ver. hessische Gesch. u. Landeskunde  43, 1909, 129-14

K. W. Justi, Etwas über die vormalige, sehr alteHospitalskapelle im deutschen Hause zu Marburg und ein darin befindlichesReliquienkästchen, in: K.W. Justi (Hrsg.) Die Vorzeit. Ein Taschenbuch für dasJahr 1825,243-250

C. Meiborg, Alles nur heiße Luft? Bericht über die archäologischen Untersuchungen in der Elisabethkirche in Marburg im Zuge der Heizungserneuerung 1997, in: Denkmalpflege und Kulturgeschichte, 1998, 14-19

C. Meiborg, Die archäologischen Untersuchungen in der Elisabethkirche in Marburg 1997, In: Hessisches Jahrb. Landeskunde 49, 1999, 201-235

C. Meiborg, 800 Jahre hl. Elisabeth in Marburg – Ausgrabungen 2007 vor der Elisabethkirche, in: Hessen Arch., 2007, 130-134

C. Meiborg, Die Ausgrabungen an der West- und Südseite der Elisabethkirche in Marburg. Erste Ergebnisse der Kampagne 2006 im Bereich der ehemaligen Deutschordensniederlassung, In: Universitätsmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte Marburg (Hrsg.), Elisabeth in Marburg. Der Dienst am Kranken (Marburg 2007) 66-73

C.Meiborg/ M. Platz, Elisabeth von Thüringen und der Deutsche Orden – Archäologie im Umfeld der Elisabethkirche in Marburg, in: Denkmalpflege u. Kulturgesch. 2/ 2010, 2010, 7-12

C.Meiborg/ M. Platz, Elisabeth von Thüringen, Konrad von Marburg und der Deutsche Orden. Spurensuche 2009 an der Nordseite der Elisabethkirche in Marburg, in: Hessenarch. 2009, 124-129

U. Mozer, Kurzbericht über die Grabung nördlich der Elisabethkirche in Marburg 1970, in: Fundber. Hessen 11, 1971, 168

U. Mozer, Kurzbericht über die Grabung nördlich der Elisabethkirche in Marburg 1971, in: Fundber. Hessen 13, 1973, 351-357

U. Mozer, Zur Geschichte des Platzes nördlich der Elisabethkirche in Marburg an der Lahn. Eine Übersicht über die historische Nutzung unter Berücksichtigung einer künftigen Neugestaltung. Mitteilungen der Chattisch-Pannonischen Gesellschaft 2, 2000, 2-11

M. M. Platz, Die vergessene Burg der Heiligen Elisabeth. Neue Betrachtungen über die Vorbebauung der Elisabethkirche in Marburg, in: Hessische Heimat 2/3 2011, 2012, S. 77-81 Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein mittelalterarchäologischer Doktorandenblog